Info-Telefon: 06682 – 1399

Hier schreibt Kurt über seine Erlebnisse in der Rhön. Es sind Bilder und kurze Geschichten, die einen eingeborenen Rhöner so bewegen. Viel Spaß beim Lesen.

Lokale Presse und Nachrichtenportale entdecken Hochrhön-Touren

Wer hätte das gedacht: Im August war ich in der lokalen Presse so präsent wie nie. Als “Pensionswirt, Taxifahrer und Tourenführer” wurde Hochrhön-Touren im osthessischen Raum einem breiten Publikum vorgestellt. Hintergrund war die Empfehlung von Roland Formann, Toursimus-Chef der gleichnamigen Infostelle auf der Wasserkuppe. Er vermittelte meiner Frau Silvia und mir eine Redakteurin Sandra Limpert, die nach einer spannenden Rhöner Story für die Kreisseiten des Landkreises Fulda im Marktkorb suchte.

Hier mehr erfahren...
Kurt ist "Kurts-mal-weg" mit seinem MTB in der Rhön

“Kurts” mal weg

Sieben Jahre sind nun vergangen. Von einer Idee bis zur Umsetzung ist es ein langer Weg. Manchmal geht’s in die falsche Richtung und man verpasst den einen oder anderen Abzweig. Klar habe ich in 2013 wieder einiges umgesetzt: die Pension wird zur Rhön Galerie, ein neuer Shuttle-Bus, und zuletzt die neue Pelletheizung. Doch Ende dieses Jahres wurde ich nach 5 Jahren Vollgas sehr müde etwas hat gefehlt. Was war das nur? Drei Wochen Urlaub im November mit viel frischer Luft und vielen Rhönbildern im Kopf und die Zeit etwas aufzuschreiben. Dann war es klar: zurück auf Start.

Hier mehr erfahren...
Unterwegs auf dem Milseburgweg

Milseburgweg in drei Videos vorgestellt

In drei Etappen auf dem Wanderweg von Fulda nach Meiningen unterwegs Im Spätsommer und Herbst 2013 sind Thomas Noll und ich auf dem Milseburgweg unterwegs gewesen. Der Milseburgweg ist noch ein recht neuer Wanderweg. Er führt von Fulda nach Meinigen in West-Ost-Richtung. Er ist nicht ganz so lang, wie der Hochrhöner, nämlich 74 Kilometer, aber mindestens ebenso attraktiv wie der Premiumwanderweg, der von Nord nach Süd durch die Rhön führt.

Hier mehr erfahren...

Eine außergewöhnliche Rhön-Fotogalerie schmückt jetzt unser Haus

Wie ich bereits gebloggt habe, sind die letzten zwei Jahre Renovierungsarbeiten in meiner Pension durchgeführt worden. Im Zuge dessen habe ich mir überlegt, wie ich die Gästezimmer und die Flure noch aufhübschen kann. Mir ging dabei die ganze Zeit die Idee durch den Kopf, die Natur der Rhön in mein Haus zu holen. Und zwar in Form von Bilder und Fotos.

Hier mehr erfahren...

Schlitzenhausen, das “Dolle Dorf”

Der Hessische Rundfunk stellte Hochrhön-Touren in seinem Fernsehbeitrag kurz vor Die Hessen kennen das “Dolle Dorf” aus der Hessenschau: Seit vielen Jahren werden dort Hessens dolle Dörfer per Losverfahren ausgesucht und in einem Beitrag vorgestellt. Beim dritten Wochenende im März viel die Losziehung auf unser Schlitzenhausen. Die Aktion ist für diejenigen unter Euch, die es nicht wissen, so: Donnerstagabend findet in der Hessenschau die Losziehung der sehr beliebten Reihe statt. Sofort wird dann der Ortsvorsteher kontaktiert und der managt dann, was am Freitag alles im Dorf gedreht werden soll, was am Samstagabend in der Hessenschau gezeigt wird. Da sind schnelle Entscheidungen angesagt.

Hier mehr erfahren...